DROHNEN-LUFTRECHTSKURS 26.-27.5.2018 im Flugausbildungszentrum Wien

26. Mai 2018 - 9:00

Von Anwälten, öffentlichen Anbietern, Dienstleistern, Foto- und Filmschaffenden, Privatanwendern, Firmengründern, Architekten, BMI Flugpolizei usw. werden unsere Drohnenluftrechtskurse besucht – mit anschließender erfolgreicher Prüfung bei AustroControl.

Wer Drohnen in die Luft bringt muss umfangreiches Wissen nachweisen, insbesondere wenn er in der Nähe oder über Menschenansammlungen pilotieren möchte.
Gefahren, persönliche Haftungen können existenzgefährdend sein.

Wie, wo und warum wird bei uns umfassend unterrichtet.
Insbesondere die Nutzung von einigen Apps ist kein Ersatz für persönliche Wissensanreicherung, zumal einige von diesen Apps massiv fehlerbehaftet sind und deren Herausgeber im Kleingedruckten ausdrücklich dafür keine Verantwortung übernehmen.
Im Schadensfall wird immer der Pilot zur Verantwortung gezogen.

Wir erläutern auch, was man zum Betrieb einer Drohne an nützlichem Zubehör verwenden kann.

Navigate