EU Drohnen Registrierung – News

Hier gibt’s Informationen zur kommenden EU Drohnen Registrierung und zu den neuen Drohnen Bestimmungen der Europäischen Union. Dieser Beitrag wird laufend überarbeitet und mit aktuellen News zur neuen EASA Drohnen Verordnung versorgt.

EU Drohnen Registrierung: Stand Juni 2019

EU Drohnen Registrierung EASA drone UAV

11. Juni 2019 – die neue EU Drohnen Verordnung wird veröffentlicht. Ausgearbeitet wurden die neuen uLFZ Regelungen von der EASA, der European Union Aviation Safety Agency. Diese Veröffentlichung bedeutet aber nicht zugleich, dass damit schon für alle europäischen Multicopter Piloten ein neues Drohnen Gesetz unmittelbar in Kraft tritt. Denn ab diesem Datum liegt es dann an den jeweiligen nationalen Luftfahrtbehörden, diese Verordnung entsprechend umzusetzen. Und dafür haben jene immerhin ganze zwei Jahre Zeit. Diese Frist gilt natürlich auch für die Österreichische Luftfahrtbehörde, die Austro Control.

EU Drohnenregistrierung: Wann wird was wie umgesetzt werden?

Und hier scheiden sich schon wieder die Geister. Denn was genau wann und genau wie auch für österreichische Drohnen Piloten schlagend werden wird, darüber gibt es sehr unterschiedliche Expertenmeinungen.

Denn zuallererst muss die neue EASA Drohnenverordnung mal vom Englischen ins Deutsche (und viele weitere Sprachen!) übersetzt werden. Dass es dabei schon zu unterschiedlichen Auslegungen der neuen Europäischen Drohnen Regelungen kommen könnte, liegt auf der Hand. Jedenfalls ergibt sich hier schon möglicher Diskussionsstoff unter Luftrechtsexperten – so die Meinung von Insidern.

Dann müsste die neue EASA Drohnenregelung in die jeweiligen nationalen Luftahrtgesetze (LFG) einfliessen. Sprich es braucht auch dann wieder eine Novellierung der jeweiligen nationalen Drohnengesetze oder diverser Durchführungsbestimmungen. Dies kann aber mitunter auch entfallen, wenn die neuen EU Bestimmungen automatisch Gültigkeit hätten – wir versuchen diesen Punkt noch zu kären!

Und last but not least, muss dann jede nationale Luftfahrtbehörde eine Plattform zur EU Drohnen Registrierung schaffen. Schließlich sollte das Ganze online funktionieren. Dazu gehören zum einen die Wissensüberprüfung als auch die EU Drohnen Registrierung über ein funktionierendes Webportal als solche.

Vorläufiges Fazit zur kommenden EU Drohnen Registrierung:

Laut unseren Recherchen wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis die Austro Control die Verordnung umsetzen wird. Und das ist mitunter auch gut so, denn hier kommt gerade viel Arbeit auf die Österreichische Luftfahrtbehörde zu. Und wer Fehler vermeiden will, sollte bei der Umsetzung der neuen EU Drohnen Registrierung nicht hudeln. Schließlich sollte dann, wenn online, alles reibungslos funktionieren.

In diesem Sinne: Gut Ding braucht Weile!

Nützliche Links:

Hier findest du alle Informationen zur aktuellen Drohnen Zulassung in Österreich.
Wer wissen will, warum Drohnen überhaupt bewilligt werden müssen, findet hier unseren diesbezüglichen Beitrag Austro Control Bewilligung warum? auf www.airandmore.at.
Wer Seminare in Sachen Luftrecht und praktische Drohnen Trainings sucht, findet hier eine Übersicht zu uLFZ Flugschulen.
Hier noch mehr Infos über unser Portal Drohnenkurs.com.

Und hier informieren wir in Sachen Drohnenversicherung Österreich.

Comments are closed.

Navigate